Aquivalenzliste

Die VDST-Äquivalenzliste gibt an, wie bzw. mit welchen zusätzlichen Voraussetzungen die Brevetstufen anderer Tauchsportverbände zu den DTSA/CMAS-Brevetstufen als äquiva
lent anerkannt werden. Äquivalent bedeutet in diesem Fall, dass der/die Taucher/in dann die nächsthöhere VDST/CMAS-Brevetstufe beginnen kann – vorausgesetzt, die zusätzlichen Voraussetzungen laut VDST/DTSA-Ordnung sind zusätzlich erfüllt (z.B. Spezialkurse oder ähnliches). Ergänzend kann bei Vorliegen eines Rescue Diver Brevets der Spezialkurs “Tauchsicherheit und Rettung” als Voraussetzung für DTSA***/CMAS*** entfallen.
Die Äquivalenzliste bedeutet nicht, dass die aufgeführten Brevetstufen der andere
n Verbände als CMAS-Brevets anerkannt oder auf VDST/CMAS-DTSA-Stufen umgeschrieben werden.
CMAS-Brevets anderer nationaler CMAS-Verbände (Bsp. TSVÖ, SUSV, FFESSM etc) werden als gleichwertig zu den entsprechenden DTSA/CMAS-Brevets anerkannt.
 Aquivalenztabelle