Tauchausbildung

Tauchausbildung

Die Tauchausbildung findet bei uns im Verein nach den Regeln des “Verband Deutscher Sporttaucher” VDST statt.

Terminübersicht 2016   

Datum                        Uhrzeit               Thema                                        Hinweis
07.Juni  Dienstag       19:00 Uhr        Ausrüstung                                   Theorie
09. Juni Donnerstag   —                    —                                                  —
14.Juni Dienstag        —                   Seemannschaft, Umwelt, ORI       Theorie
15.Juni Mittwoch        18:00 Uhr       Ausrüstung                                          ”
16.Juni Donnerstag    19:00 Uhr      Tabelle und Berechnung                      ”
21.Juni Dienstag        19:00 Uhr       Tauchmedizin                                      ”
22.Juni Mittwoch        18:00 Uhr       Ausrüstung                                    Theorie
23.Juni Donnerstag    19:00 Uhr      Tauchphysik                                         ”
28.Juni Dienstag         —                  —                                                    —
29.Juni Mittwoch         18:00 Uhr      Reservetermin                               Theorie
30. Juni Donnerstag    19:00 Uhr      Reservetermin                               Theorie
Je nach Voraussetzungen und Alter könnt Ihr die Ausbildung von Anfang an bei uns beginnen oder Ihr könnt als Quereinsteiger, z.B. weil Ihr eine Ausbildung im Urlaub begonnen habt, Eure Ausbildung und Euer Wissen bei uns erweitern und die nächste Ausbildungsstufe erreichen.

In der folgenden Grafik könnt Ihr die verschiedenen Ausbildungsstufen bis zum Tauchlehrer erkennen. In den weiteren Menüpunkten könnt Ihr dann die einzelnen Voraussetzungen und Ausbildungsinhalte kennen lernen.

VDST_AusbildungsstufenUm aber im Urlaub oder auch Zuhause tauchen gehen zu können, solltet Ihr einige Voraussetzungen beachten.
Als ausgebildete Taucher müsst Ihr Euren Taucherpass als Nachweis für Euren Ausbildungsstand, Euer Log-Buch und einen ärtzlichen Nachweis (i.d.R. im Tauchpass und/oder Logbuch enthalten) über Eure Tauchtauglichkeit immer dabei haben.
Dabei darf die Tauchtauglichkeit nicht älter als 2 Jahre sein, wenn Ihr unter 40 Jahre alt seid bzw. ab 40 ist eine jährliche Tauchtauglichkeitsprüfung Pflicht.

Tauchanfänger müssen dabei die sog. Erstuntersuchung, die etwas aufwäniger ist, von einem Arzt durchführen lassen.
Das vom Arzt auszufüllende Formular könnt Ihr hier runterladen:

Untersuchung Sporttaucher GTÜM.pdf

Welche Voraussetzungen jeweils erfüllt sein müssen, um z.B. bestimmte Brevets machen zu können oder welche anderen Sicherheits-Standards erfüllt sein müssen, könnt Ihr in dem folgenden Dokument des VDST nachlesen:

VDST-Sicherheitsstandards für die Ausübung des Tauchsports.pdf

In den weiteren Untermenüs zum Thema Tauchausbildung könnt Ihr die Lehrinhalte und Voraussetzungen der einzelnen Tauchscheine (Brevets) vom Basic- bis zum CMAS*** (Gold-) Taucher nachlesen.