Apnoe – Tauchen ohne Luft

Hi zusammen,

wer von Euch wissen möchte wie eine optimale Atemtechnik fürs Apnoetauchen aussieht, der sollte sich dieses Video einmal anschauen. Zusätzlich wird gezeigt, wie der Körper auf den Luftmangel reagiert und was bei einer Ohnmacht passiert. Ich finde das interessant …..
Viel Spaß beim Schauen!

Neuauflage des Kölner Stadtanzeigers: Die schönsten Tauchspots rund um Köln

Hallo zusammen,

anbei findet ihr einen aktuellen Link auf einen Zeitungsartikel vom 15.06.2015 zum Kölner Stadtanzeiger. Dort werden die schönsten Tauchspots rund um Köln vorgestellt.
Darunter auch der Hitdorfer See, der Krämer-See und diverse andere, auch bislang unbekannte Seen, zu mindestens für mich.
Wer mag, kann ja mal reinstöbern:

http://www.ksta.de/fitness/-sote-die-schoensten-tauchspots-rund-um-koeln,15976826,30953166.html

Treppe zum See jetzt mit Geländer

Hallo zusammen,

ab dieser Tauchsaison 2015 gibt es am See nun ein Treppengeländer runter zum See.
Dies ist vor allem eine Erleichterung für die etwas “Älteren” unter uns Tauchern und soll das hoch- und runterkommen zum See erleichtern.
Das Geländer wurde in einer Gemeinschaftsaktion und unter Kostenteilung mit allen am Einstieg beteiligten Vereinen durchgeführt.
Dem Dank gilt Allen, die sich an der Aktion beteiligt haben!

Euer Vorstand!

IMG_0234_kl

Urlaub in Ägypten 21.09.2015 für 10 Tage

Anbei eine Veröffentlichung (Mail) von Peter, die ich in seinem Namen hier Poste, obwohl er das unter “Uploads -> Post4you” auch selbst hätte machen können :o)

_______________________________________________________

Hallo Maic,
wir fliegen am 21.09.2015 mit Condor für 10 Tage ins Beach Safari Marsa Alam und würden das gerne bekannt machen. Ich meine mich zu erinnern, dass im Moment nur Du das veröffentlichen kannst. . . .
Das Beach Safari ist eine kleine Anlage ohne großartiges Entertainment-Programm kurz vor Marsa Alam. Dafür kann man im Ressort für 500 € die Woche im neuen Hotel wohnen (große Zimmer, TV, Klimaanlage, großes Bad etc.) nonlimit am Hausriff tauchen und auch noch an 2 Tauchfahrten, die täglich von der örtlichen Basis angeboten werden, kostenlos teilnehmen. Die angefahrenen Riffe sind wirklich toll und bieten einiges. Dazu ist Vollpension dabei, eine Softdrink- Flat und eine wirklich familiäre Atmosphäre.
Will man etwas Geld sparen will und nur wenige Ansprüche an die Unterbringung hat , dann bietet sich das “Camp” an, dort kostet das Paket 375 € die Woche, dafür sind die Bungalows wirklich sehr einfach gehalten.
Weitere Infos sind auf der Seite “www.beachsafari,eu” zu finden.

Es wäre cool, wenn Du das veröffentlichen würdest und der eine oder andere mitkommen würde.

Gruß
Peter